This finely engineered precision turntable is built to the same exacting standard and incorporates many design features originated for the Model 20/12. Massive construction, extensional damping of major surfaces and lack of vibration from moving parts ensures exceptional detail, resolution and uncoloured performance.

Details

Das Model 20/3 basiert technologisch auf dem Referenzplattenspieler Model 30, ist jedoch von den gesamten Abmaßen etwas kleiner gehalten. Technologisch und klanglich kommt er der ehemaligen Referenz jedoch sehr nah.

Das Chassis ist als aufwendiges Subchassis konstruiert: Tonarm, Teller und Lager sind an 4 Säulen hängend über 40 Silikon O Ringe entkoppelt. Überschüssige Energie wird über ein mittig installiertes mit Flüssigkeit gefülltes Dämpfungselement absorbiert. Diese aufwendige Konstruktion aus Masse und Subchassis ist klanglich gegenüber reinen Masselaufwerken deutlich überlegen.

Der Plattenteller ist eine akustisch tote Sandwichkonstruktion mit einer speziellen auf dem Teller verklebten Auflage, die im Anschluss noch präzise abgedreht und einem speziellen Mikro-Rillenprofil versehen wird, um einen bestmöglichen Kontakt zur Schallplatte herzustellen. Diese Profilierung hat sich klanglich als deutlich besser als eine plane Oberfläche erwiesen.

Die Schallplatte wird wie bei allen SME Plattenspielern mittels einer Plattenklemme auf dem Platteneller verspannt. Auf diese Weise wird ein optimaler Kontakt zum Teller hergestellt und herstellungsbedingte Unebenheiten der Schallplatte weitestgehend egalisiert.

Das Tellerlager ist eine ultrasolide und langlebige Konstruktion aus Phosphor-Bronze die mit engsten Toleranzen gefertigt wird

Technische Daten

SME Series V Tonarm

Der Tonarm ist ein SME Series V der schon seit vielen Jahren als Tonarm Referenz gilt.

Effektive Masse: 10 g – 11 g
Ausbalancierbare Tonabnehmer-Gewichte: 5 g – 18 g
Auflagekraft dynamisch: 0.0 g – 3.0 g (30 mN)
Maximaler Abtastfehler: 0.0120/mm
Interne Verkabelung: Crystal Cable 0.1 mm Mono X-Tal, Reinsilber, Monokristallin

Suspension

No sonic footprint, the sub-chassis is hung on 80 strands of rubber in the form of 40 purpose moulded ‘O’ rings. An ingenious method of anchorage allows them to be removed or replaced instantly.

Dämpfung

A large centrally placed fluid-damper disciplines sub-chassis movement with a pleasing sense of security when handling records on and off the platter, offering a resistive ground-path for acoustic signals.

In addition to a cartridge’s electrical output, mirror image acoustic signals reacted in the arm and record, will pass into the sub-chassis in the course of dissipation. However the usual closed loop design does not address the problem of their differing phase so in the Model 20/12 the structural interfaces concerned have received special attention to provide paths of the required impedance.

This control of vibration is fundamental to the design of the player and goes much of the way to explaining the stunning tonal and dynamic neutrality that it exhibits.

Plattenteller

Das Tellerlager ist eine ultrasolide und langlebige Konstruktion aus Phosphor-Bronze die mit engsten Toleranzen gefertigt wird.

Motor

The turntable is driven by a 3 phase, brushless outrunner motor with 8-pole Neodymium magnets and 3 integrated Hall effect sensors and is virtually vibrationless by reason of its 2.5 kg (5.5 lbs) weight as well as being isolated on urethane mounts that are adjustable for accurate belt positioning.

 

 

DREHZAHLSTEUERUNG

The electronic controller uses a high performance microprocessor, optimised for motor control. Closed loop speed control is implemented using a proportional plus integral (PI) algorithm. Fine pitch speed adjustment allows increments/decrements of +/-0.01% of selected speed. Speed ranges: 33.3, 45 & 78 rpm.

Power

Mains voltages available are 90-110V, 105-125V and 220-240V 50/60 Hz. Please specify when ordering.

Gewichte

Plattenspieler: 31 kg
Versandgewicht inkl. Verpackung: 45 kg

Abmessungen

440 x 350 x 172mm